Lies diesen Beitrag auf Englisch, Französisch und Spanisch.

Was ist eine API?

Die Buchstaben API stehen für Application Programming Interface (Programmierschnittstelle) - ein Begriff, der auf den ersten Blick kompliziert erscheint, aber eigentlich ein Konzept beschreibt, das wahrscheinlich jedem bekannt ist.

Internetnutzer verwenden unterschiedliche Services. Software-Anbieter und Website-Betreiber bieten sogenannte "Schnittstellen" als Werkzeuge zur Verbindung von Anwendersystemen an. Somit kann man sich eine Schnittstelle als  Verbindung zwischen zwei Systemen, die Übertragungen oder Kommunikation ermöglicht, vorstellen.

Im täglichen Leben kommen wir mit unterschiedlichsten Schnittstellen in Berührung. Eine Steckdose an der Wand ist zum Beispiel eine Schnittstelle, die zur Übertragung von Elektrizität benötigt wird. Auch eine grafische Benutzeroberfläche (GUI), die es Computernutzern ermöglicht, Elemente per Drag & Drop zu verschieben, ist eine Schnittstelle.

Wozu APIs?

Ein Application Programming Interface (API) ermöglicht die Integration einer Software in ein anderes System, das verwendet werden soll. Damit ein Programm die Funktionalitäten einer anderen Software aufrufen und nutzen kann, muss das Programm die entsprechende API implementieren.

Verschiedene Softwaremodule und Services, die unabhängig voneinander erstellt wurden, können über eine API miteinander kommunizieren. In diesem Fall hat die modulare Programmierung den Vorteil, dass die Software leichter zu warten und zu erweitern ist, z.B. wenn neue Funktionen hinzugefügt werden.

APIs sind nicht nur für Nutzer ein hilfreiches Tool, sondern auch für die Verwendung des Internets in der gewohnten Weise unerlässlich. Ein Computerprogramm kann die Fähigkeiten eines anderen Computerprogramms nicht ohne eine API nutzen.

Was ist die Bitpanda Pro API?

Bitpanda Pro ist Europas führende Kryptowährungs-Exchange und ermöglicht allen Nutzern durch die Installation einer Trading-API, direkt mit dem Bitpanda Pro Trading-System zu interagieren.

Warum sollte das Bitpanda Pro API verwendet werden? Der Grund dafür ist ganz einfach: Um ihr Potenzial für erfolgreiches Trading zu erhöhen, wollen Nutzer, dass Kryptowährungspreise in Echtzeit aktualisiert werden.

Mit der Bitpanda Pro API können sich Nutzer schnell und einfach für die Durchführung von Transaktionen entscheiden, sobald sie ein Signal erhalten, dass eine Situation der gewünschten Trading-Strategie entspricht.

Was ist in den Bitpanda Pro API-Keys enthalten?

Die Bitpanda Pro API-Keys sind nur für die Exchange Bitpanda Pro konzipiert und daher auch nur dort anwendbar. Bitpanda bietet momentan bei der Erstellung von API-Keys Berechtigungen zum Lesen, Traden und Auszahlen. Die Bitpanda Pro API-Keys sind direkt auf der Bitpanda Website erhältlich.

Wenn Bitpanda Pro API zur Interaktion mit dem eigenen System verwendet wird, fungiert sie als Endpunkt an einem Ende des Kommunikationskanals, während das eigene System der andere Endpunkt ist. Die API-Keys berechtigen die Nutzer zum Zugriff auf jeden privaten Endpunkt, um Daten zu erhalten, die für die Funktion durch Anfragen und Antworten benötigt werden.

Lesen

Die Berechtigung zum Lesen enthält alle API Endpunkte. Sie berechtigt zum Lesen aller privaten Endpunkte, einschließlich aller Daten wie Kontobestände, Marktpreise, Orders und Transaktionsverläufe.

Trade

Mit der Berechtigung zum Traden können Keys Orders erstellen, platzieren oder abbrechen sowie Trading-Daten abrufen.


Auszahlen

Die Funktion “Auszahlen” ermöglicht die Ein- und Auszahlung von Guthaben vom eigenen Konto auf externe Wallets des Nutzers.

IP-Einschränkung

Als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme kann eine IP-Einschränkung für die eigenen API-Keys mit den Bitpanda Pro API-Keys erstellt werden.

Das bedeutet, dass der API-Key die IP-Adressen der Nutzer “erkennt” - also jene Adressen in Computernetzwerken, die Geräten zugewiesen sind, die mit dem Netzwerk verbunden sind.

Sollte jemand versuchen, fremde API-Keys mit einer IP-Adresse zu verwenden, die nicht explizit für den Zugriff freigegeben wurde, wird diese IP-Adresse zurückgewiesen. Wir empfehlen dringend diese Sicherheitsmaßnahme zu aktivieren, wenn die Funktion “Auszahlen” verwendet wird.

Für alle Details zu den Berechtigungen, empfehlen wir unsere offizielle Bitpanda Pro API-Dokumentation zu lesen und sicherzugehen, keine Neuigkeiten über neu hinzugefügte API-Keys zu verpassen.

Bitpanda Pro API-Keys einrichten

Den eigenen Bitpanda Pro API-Key einzurichten ist viel einfacher als man glaubt. Man benötigt:

  1. Ein verifiziertes Bitpanda Konto. Hier klicken, um das Bitpanda Konto einzurichten.
  2. Einen eigenen Computer oder eigenes Smartphone mit einer Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) App wie Google Authenticator. 2FA ist eine zusätzliche Sicherheitsmaßnahme zum Schutz der eigenen Daten und Guthaben. Wir empfehlen Usern, im Android- oder iOS-App-Store eine Authentifizierungs-App für Mobiltelefone herunterzuladen und stets die aktuellsten Sicherheitsmaßnahmen umzusetzen.
  3. Vor Erstellung der Keys sollte beachtet werden, dass Bitpanda Pro API-Key nicht über Bitpanda Mobile Apps für Android und iOS, sondern nur über die Bitpanda Desktopversion eingerichtet werden kann.
  4. Jetzt im Bitpanda Helpdesk die Schritt-für-Schritt-Anleitung im Abschnitt “API-Key erstellen” lesen, um alles einzurichten.

Hilfe?

Wenn Unsicherheit darüber besteht, wie ein API-Key für die Verwendung auf Bitpanda Pro erstellt werden soll oder während der Einrichtung Probleme auftreten, dann bitte folgende Seiten zu Rate ziehen:

Offizielle Bitpanda Pro API Dokumentation

Hier befindet sich die gesamte öffentliche Dokumentation, die alle Informationen enthält.

Bitpanda Helpdesk

Der Bitpanda Helpdesk enthält eine Vielzahl an Artikeln, die bei fast allen auftretenden Problemen weiterhelfen können. Falls die gesuchte Information nicht gefunden wurde, kann das Support Team direkt kontaktiert werden.

Bitpanda Academy

Nutzer, die mehr über Bitcoin, Blockchain und den Einstieg ins Traden erfahren möchten, können unsere Bitpanda Academy aufrufen und alles über Kryptowährungen erfahren.

Risikowarnung: Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen dienen nur zu allgemeinen Informationszwecken und stellen keine Anlageberatung in irgendeiner Form dar. Bitte beachte, dass das Traden mit Kryptowährungen ein erhebliches Risiko beinhalten kann und sich nicht für unerfahrene Trader eignet. Für weitere Informationen im Hinblick auf das Risiko mit Kryptowährungen verweisen wir auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (siehe 12. Risiko)

Bereit, mit API zu traden? Hier loslegen!