Lies diesen Artikel auf Englisch, Französisch, Spanisch, Türkisch, Italienisch oder Polnisch.

Nachdem wir bereits den Team Lead unserer Institutional Sales-Abteilung Konstantin Kraus, den Business Development Manager Edward Cindric und die Senior Product Managerin Natalie Tyurin vorgestellt haben, sprechen wir heute mit dem Institutionals Account Manager Ben Seipt über seinen Werdegang und seine Arbeit bei Bitpanda.

Erzähl uns etwas mehr über dich. Wie lange bist du schon im Team?

Nach meiner Karriere als professioneller Basketballspieler habe ich bei einem Hedgefonds gearbeitet und bin schließlich seit Sommer 2020 Teil des Bitpanda Teams. Studiert habe ich Jus im Bachelorstudium und Finanzwesen im Masterstudium in London. Meine Familie kommt eigentlich aus Österreich und ich wurde sogar hier geboren (aufgewachsen bin ich jedoch in London). Ich musste also nicht lange überlegen, als sich die Gelegenheit bot, mich einem der am schnellsten wachsenden und vielversprechendsten FinTechs mitten im Herzen von Wien anzuschließen.

Erinnerst du dich noch, als du das erste Mal von Krypto Trading gehört hast? Was dachtest du darüber?

Ich kann mich erinnern, dass ich das erste Mal von Krypto gehört habe, als ich zusammen mit ein paar Freunden vor einem Computer gesessen bin. Einer meiner Freunde hatte gerade Bitcoin gekauft und wir diskutierten, wie legitim es eigentlich ist und ob Bitcoin Potenzial hat. Ich hatte das Gefühl, dass ich viel zu wenig über Bitcoin wusste und kaufte daher auch nicht.

Natürlich wüsste ich es heute besser und bereue es, aber das war mehr oder weniger im selben Zeitraum, in dem die Geschichte von Erik Finman begann. Seitdem hat sich aber viel getan: die Märkte sind gereift, ein Rekordhoch löst das nächste ab und die Branche wird immer institutionalisierter. Ich finde, dass jetzt auch ein wahnsinnig spannender Zeitpunkt ist, um dabei zu sein; und naja, besser spät als nie.

Was an deiner Arbeit gefällt dir am besten?

Das beste ist die Abwechslung. Jeder Tag ist anders. Wir arbeiten mit verschiedensten Partnern mit unterschiedlichen Ansprüchen und Prioritäten. Es wird nie langweilig; ganz im Gegenteil. Es macht immer viel Spaß, unsere Herangehensweise so zu strukturieren, dass sie perfekt auf eine Situation zugeschnitten ist. Wenn augenblickliche Unterstützung verlangt wird, gibt es auch ein Problem, das gelöst werden muss und es ist spannend, einen guten Lösungsansatz zu entwickeln.

Ich möchte hier auch alle erwähnen, mit denen ich sowohl intern als auch extern zusammenarbeite. Alle haben einen einzigartigen Werdegang und individuelle Erfahrungen und diese Vielfalt bringt viel Freude und Spaß in jeden Arbeitstag.

Wie würdest du einen typischen Arbeitstag in deinem Team beschreiben?

Leider kann ich diese Frage nicht direkt beantworten, weil es bei uns keinen typischen Arbeitstag gibt! Wir sind grundsätzlich an vielen Prozessen beteiligt, angefangen bei der Kontoführung bis zum Verkauf, Kollaborationen, bei der Koordinierung von Marketingaktivitäten, Support, und vielen mehr.

Wir verbringen viel Zeit damit, Unternehmen durch den Onboarding Prozess zu führen, weshalb wir auch eng mit dem Compliance Team zusammenarbeiten. Als Teil des Institutional Teams kümmern wir uns auch intensiv um das Relationship Management und sind somit oft das Bindeglied zwischen sämtlichen internen Teams und unseren Kunden. Aufgrund der schnelllebigen Natur der Branche und der vielen verschiedenen Dinge, die wir bearbeiten, ist es oft auch schwierig, die festgelegten Zeitpläne einzuhalten. Andererseits sorgt das aber wiederum für ein anregendes Umfeld, in dem es nie langweilig wird.

Was sind einige der einzigartigen Features von Bitpanda Pro?

Obwohl es sich hierbei nicht unbedingt um ein ‘Feature’ handelt, möchte ich gerne hervorheben, dass es sich bei Bitpanda Pro um ein reguliertes Produkt handelt. Es passiert viel im Hintergrund, um sicherzustellen, dass wir vollständig rechtskonform arbeiten und ein sicheres und zuverlässiges Produkt anbieten können. Wir haben von Anfang an darauf geachtet, mit höchster Professionalität zu agieren, sodass wir im weiteren Reifungsprozess der Branche auch hinkünftig die beste Wahl für professionelle Trader anbieten können.

Im Hinblick auf User Features bieten wir fortgeschrittene Ordertypen und ein wirklich intuitives API Set-up, auf das wir stets gutes Feedback bekommen. Die Dokumentation ist online abrufbar und ich kann allen nur empfehlen, mal reinzuschauen.

Zu guter Letzt: Was würdest du jemandem sagen bzw. hast du einen Tipp  für jemanden, der gerne in deinem Team arbeiten möchte?

Ich würde sagen, dass es eine Riesenchance ist. Ich sehe uns als ein großartiges Team in einem besonderen Unternehmen mit großen Visionen und enormem Potenzial. Es ist natürlich hilfreich, großes Interesse an der Branche zu haben und sich so gut wie möglich einzulesen. Ansonsten sind starke Kommunikationsskills und die Motivation zu lernen immer ein Plus.

Vielen Dank!

Dir gefällt, was du liest?

Gehe auf Bitpanda Pro oder schau dir die derzeit offenen Stellen an und werde Teil unseres Teams!