Lies diesen Beitrag auf Englisch, Französisch oder Spanisch.

Bitpanda, Europas führende digitale Handelsplattform hat vor Kurzem die Expansion nach Frankreich und Spanien angekündigt. Jetzt sind wir stolz darauf, die Ernennung von zwei Branchenexperten als Country Manager bekannt zu geben, die diese Expansionen weiter vorantreiben werden.

Giulia Mazzolini hat kürzlich die Rolle der Country Managerin für Frankreich eingenommen und Alejandro Zala Navarro wird die Expansion auf dem spanischen Markt leiten. In ihren Positionen werden die beiden die ersten Erfolge von Bitpanda auf den französischen und spanischen Märkten festigen sowie die Präsenz von Bitpanda dort ausbauen.

Giulia Mazzolini über die Expansion nach Frankreich

Im Mai läutete Bitpanda den Start in Frankreich mit einer Kampagne ein, die zu vielen neuen Registrierungen führte. Damit konnten wir unseren wachsenden Nutzerkreis weiter ausbauen und freuen uns, dass Giulia Bitpanda mit ihrem umfassenden Wissen und ihrer Erfahrung in diesem Bereich dabei unterstützen wird, unser Wachstum in Frankreich anzukurbeln.

“Ich freue mich an diesem Projekt teilzunehmen und die führende digitale Handelsplattform voranzutreiben. Wir sind hier, um Investitionen für jeden zugänglich zu machen, indem wir die Nutzung unserer Plattformen vereinfachen und die damit verbundene Angst und Unsicherheit beseitigen”, sagt Giulia.

Giulia sammelte bereits vor Antritt ihrer Position bei Bitpanda Erfahrungen mit FinTechs. Unter anderem leitete sie ein Programm bei The Family und unterstützte FinTechs und Start-ups dabei, sich in einem wettbewerbsintensiven Umfeld hervorzuheben und Wachstumsziele durch Fundraising in London und Paris zu erreichen.

Alejandro Zala Navarro über die Expansion nach Spanien

Seit dem Start von Bitpanda in Spanien im Juni stehen all unsere Services - Desktop, iOS und Android App - auf Spanisch zur Verfügung, was es für unsere spanischen Nutzer noch einfacher macht, ihr Bitpanda Konto innerhalb weniger Minuten einzurichten. Der spanische Markt gehört zu den wichtigsten und attraktivsten Märkten von Bitpanda.

Alejandro verfügt über langjährige internationale Erfahrungen im Finanzsektor, die er in Ländern wie den USA, Großbritannien, Brasilien und Spanien gesammelt hat. Zuletzt war er im Produktentwicklungsteam der OpenBank tätig.

“Unser Ziel für die nächste Wachstumsphase von Bitpanda ist es, Europas führender Neobroker zu werden, indem wir auf neue Märkte expandieren und neue Produkte wie Aktien und ETFs sowie unsere Handelsplattform auf allen Märkten einer breiten Masse zur Verfügung stellen, sodass alle von überall Zugang zum Finanzmarkt erhalten”, sagt Alejandro.

Bitpanda wird zu Europas führendem Neobroker

Seit Bitpandas Anfängen 2014 haben wir es geschafft, 1,2 Millionen Nutzer in ganz Europa anzuziehen. Unser Hauptziel ist es Investitionen für alle zugänglich zu machen, unabhängig davon wer du bist oder woher du kommst. Bei der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften sind wir Branchenführer und stellen bei jeder Länderexpansion sicher, dass wir die aktuellsten Finanzvorschriften einschließlich die des kürzlich eingeführten AML5 vollständig einhalten.

Bitpanda begrüßt die Neuzugänge im Team ganz herzlich und wir freuen uns auf all die großartigen Dinge, die wir gemeinsam als Team erreichen werden!