Diesen Artikel auf Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Türkisch oder Polnisch lesen.

Anfang des Jahres erreichten wir einen bedeutenden Meilenstein: Bitpanda wurde zu Österreichs erstem Unicorn – eine Bezeichnung, die nur an Unternehmen verliehen wird, die es schaffen, einen Wert von 1 Milliarde Dollar zu erzielen. Sieben Jahre dauerte es, bis wir unseren derzeitigen Marktwert von 4,1 Milliarden US-Dollar erreicht haben. Ja, du hast schon richtig gelesen. Ich freue mich, heute ankündigen zu dürfen, dass Bitpanda nach einer 263 Millionen US-Dollar schweren Series C-Investmentrunde nun 4,1 Milliarden US-Dollar wert ist.

Hinter uns liegt eine unglaubliche Reise: 2014 haben wir Bitpanda als Krypto-Trading-Unternehmen gegründet und seitdem sind wir zu einer vielseitigen Investmentplattform gereift, die allen die nötige Freiheit und Flexibilität gibt, um in das zu investieren, an was sie glauben: angefangen bei provisionsfreien Teilaktien*, über Kryptowährungen bis hin zu Edelmetallen – und das alles ab nur 1 €. Mit unseren 3 Millionen Nutzern dürfen wir uns zu den am schnellsten wachsenden FinTechs in Europa zählen.  

Die Menschen hinter den Zahlen

Klar, als Technologieunternehmen lieben wir Zahlen. Doch egal wie beeindruckend das auch klingen mag, sie sind nur ein Teil des Ganzen. Der andere, noch viel wichtigere Teil sind die Menschen hinter den Zahlen.

Ohne die Bemühungen unseres talentierten Teams wären wir nicht dort, wo wir heute sind. Jeder einzelne von ihnen gibt alles, um all das zu ermöglichen. Ich bin unheimlich dankbar gemeinsam mit dem diversen Team hinter Bitpanda, bestehend aus über 500 Menschen und 50 Nationalitäten auf dieser Reise zu sein. Sie sind der Treibstoff für den Motor, der unser Wachstum vorantreibt.

Ich bin auch sehr dankbar für das Vertrauen unserer Investoren – egal, ob sie uns schon länger oder erst seit Kurzem begleiten. Die Series C-Investmentrunde wurde von Valar Ventures angeführt und wir durften darüber hinaus auf Alan Howard, REDO Ventures und zwei unserer bereits bestehenden Investoren, LeadBlock Partners und Jump Capital, zählen. Wir dürfen uns glücklich schätzen, sie an Bord zu haben und können es kaum erwarten, mit ihnen zusammenzuarbeiten. Hier geht es um weitaus mehr als nur um Geld – ihre Erfahrung und Skills sind genau das, was wir brauchen, um die Zukunft des Investierens gemeinsam zu prägen.

Zu guter Letzt möchte ich mich noch bei jedem einzelnen unserer 3 Millionen Nutzer bedanken. Euer Feedback, diese starke Community hilft uns enorm, unsere Produkte, Features und Wachstumsstrategien stetig zu verbessern. Ihr habt uns zu dem gemacht, was wir heute sind. Vielen Dank für euer Vertrauen!

Wie es jetzt weitergeht? Wachstumsstrategien entwickeln und optimieren

Von außen betrachtet mag ein solch extremes Wachstum binnen so kurzer Zeit ziemlich “cool” sein. Ist es auch. Es birgt jedoch auch zahlreiche Herausforderungen, die es zu lösen gilt. Manchmal fühlt es sich an, als würde man ein Raumschiff fliegen, während man dieses gleichzeitig baut. Es gibt nicht viele, die in so einer Situation gerne das Steuer übernehmen würden; aus diesem Grund versuchen wir, unser Team zu stärken, indem wir die richtigen Leute mit viel Erfahrung an Bord holen. Nur so kann es uns gelingen, unser Unternehmen weiterhin gesund wachsen zu lassen.

Wir haben dafür bereits erste Schritte unternommen und durften kürzlich vier beeindruckende Persönlichkeiten in unserem Bitpanda-Team willkommen heißen: Lindsay Ross als CHRO (ehemals bei Adyen und MessageBird), Irina Scarlat als CGO (Revolut und Uber), João Luis als VP of Engineering (Farfetch) und Michael Keskerides als VP of Product (N26).

Wir bauen derzeit Hubs und Büros in acht europäischen Städten sowie ein vollständig remotes Blockchain Research & Development Hub, wo wir gemeinsam mit Europas Talenten modernste Technologie einsetzen, um die Blockchain- und Krypto-Produkte Services von morgen zu entwickeln.

Doch wir sind noch lange nicht am Ende unserer Reise angelangt. Unser Ziel ist es, das Investieren für alle Menschen zugänglich zu machen und für immer zu verändern. Der Vorstoß in neue Märkte und mehr Wachstum stehen bei uns ganz oben auf der Liste: Wir stärken unser Team, öffnen neue Büros, dringen in neue Märkte vor und launchen neue Produkte – wir entwickeln Wachstumsstrategien und optimieren diese. Unser Raumschiff wird größer und größer und wir suchen stets nach den richtigen Talenten, die sich in unserem schnelllebigen, zielorientierten Umfeld wohlfühlen und gemeinsam mit uns wachsen wollen. Du bist jemand, der gerne über sich selbst hinauswächst, sich schnell an neue Situationen anpassen kann und von Beginn an etwas verändern möchte? Dann sieh dir hier unsere offenen Stellen an. Wir würden dich gerne an unserer Reise teilhaben lassen. Los geht’s!

Vielen Dank an alle, die mit uns auf dieser großartigen Reise sind.

HyperGrowth mode ON!
Eric Demuth, Mitgründer und CEO von Bitpanda

*Bitpanda Stocks ermöglicht das Investieren in Teilaktien. Teilaktien werden in Europa immer über einen Vertrag ermöglicht, der die zugrunde liegenden Aktien oder ETFs (Finanzinstrumente gemäß § 1 Z 7 lit. d WAG 2018) abbildet. Das Investieren in Aktien und ETFs geht mit Risiken einher. Weitere Informationen sind im Prospekt und den PRIIPs KIDs auf bitpanda.com abrufbar.