• Home
  • Blog
  • Ripple gegen SEC: Was hinter dem Kursanstieg von XRP steckt

Ripple gegen SEC: Was hinter dem Kursanstieg von XRP steckt

Elisabeth Oberndorfer

Von Elisabeth Oberndorfer

Obwohl das Verfahren der SEC gegen Ripple nach wie vor im Gange ist, erreichte Ripples Token XRP das erste Mal seit drei Jahren wieder die 1 USD-Marke und konnte seinen Preis innerhalb des letzten Monats verdoppeln.


Lies diesen Artikel auf Englisch, Französisch, Spanisch, Türkisch, Italienisch oder Polnisch.

Der Kryptomarkt erreichte vergangene Woche erstmals einen Gesamtwert von 2 Bio. USD. Eine der Haupttreibkräfte dahinter war XRP. Wie im Dezember berichtet, reichte die US-amerikanische Wertpapier- und Börsenaufsichtsbehörde (United States Securities and Exchange Commission, SEC) eine Klage gegen Ripple Labs ein, was für einen drastischen Preisverfall sorgte. Doch wie konnte XRP in den letzten Tagen einen solch beträchtlichen Aufschwung erleben? Sehen wir uns das doch etwas genauer an.

Die Klage der SEC gegen Ripple einfach erklärt

Die SEC wirft Ripple vor, illegal 1,3 Milliarden US-Dollar durch ein ungenehmigtes Wertpapier-Offering eingenommen zu haben. Das Unternehmen habe es laut SEC verabsäumt, das Offering offiziell anzumelden. Wertpapiere werden, im Gegensatz zu digitalen Token, als handelbare Finanzinstrumente in Form von Aktien, Anleihen oder Optionen definiert. Ripple wiederum verteidigt sich damit, dass es sich bei XRP nicht um Wertpapiere sondern um ein Gut handle und es somit nicht unter SEC-Regeln falle, da diese auf Wertpapiere ausgelegt sind.

Obwohl XRP und Ripple durch die Anschuldigungen der SEC starke Einbußen zu verzeichnen hatten, erholt sich der XRP-Preis nun wieder langsam und erreichte diese Woche sogar kurzzeitig die 1-Dollar-Marke. Es ist nun schon 3 Jahre her, dass XRP zu einem solchen Kurs gehandelt wurde. Der Token befindet sich noch fernab von seinem Rekordhoch von mehr als 3,37 USD im Januar 2018, aber die Entwicklungen der letzten Wochen stimmten die Fans des Ripple Netzwerks wieder optimistischer.

Wie die SEC digitale Währungen definiert

Der Kursanstieg von XRP lässt sich durch die Entwicklungen im Gerichtsverfahren erklären. Ripple scheint sich auf dem besten Weg zu befinden, die Oberhand gegen die SEC zu gewinnen. Es tauchten öffentliche Dokumente auf, in denen die SEC XRP in der Vergangenheit als “digitale Währung” bezeichnete – was wiederum das Argument stützt, dass XRP als Wertpapier gesehen werden sollte. Hierbei sollte erwähnt werden, dass weder Bitcoin noch Ether derzeit von der SEC als Wertpapiere eingestuft werden. Diesas lässt die Zuversicht von Ripple und deren Unterstützer, den Fall zu gewinnen, aufflackern. Ripple wurde der Zugriff auf interne SEC-Dokumente gewährt, in denen der Status von XRP als Wertpapier definiert wird.

Das Unternehmen argumentiert auch damit, dass sich die Börsenaufsicht acht Jahre lang Zeit ließ, um gegen Ripple vorzugehen. Diese jüngsten Entwicklungen könnten das “Game Over” für die SEC bedeuten, wie es einer von Ripples Anwälte zum Ausdruck brachte.

Warum der XRP-Kurs in den letzten vier Wochen so stark anstieg

Aus diesen Gründen stieg der XRP-Kurs innerhalb der letzten vier Wochen um mehr als 200% an, über 90% in den letzten sieben Tagen. Das Tradingvolumen hat unter der Woche wieder etwas nachgelassen, der weitere Verlauf in der Causa SEC-Ripple lässt aber weitere Preisentwicklungen vorahnen. Solltest du weiterhin auf dem neuesten Stand bleiben wollen, empfehlen wir, dem Anwalt Jeremy Hogan auf Twitter zu folgen. Hogan verfolgt den Fall aufmerksam und ist Experte in seinem Metier.

Obwohl es derzeit nicht gut für die SEC aussieht, wird die Behörde zukünftig den Kryptomarkt vermutlich auf den Kopf stellen. Jetzt, wo der neue Präsident Biden im Amt ist, konzentriert sich die SEC darauf, Wege zu finden, um Bitcoin und andere digitale Assets regulieren zu können.

Nachdem die Klage der SEC öffentlich wurde, entschieden einige Exchanges, XRP von ihrer Plattform zu nehmen. Wir haben uns jedoch dagegen entschieden und bieten XRP derzeit weiterhin auf Bitpanda an.

Du möchtest XRP traden oder weitere Informationen erhalten? Dann klicke hier.

Elisabeth Oberndorfer

Elisabeth Oberndorfer

Bitpanda's Editor-in-Chief, lover of pizza and money.