Lies diesen Artikel auf Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch oder Polnisch.

Du möchtest mit Bitpanda Stocks* in Teilaktien investieren, bist dir aber nicht ganz sicher, zu welcher Wertpapierklasse sie zählen? Hier erfährst du mehr zu den Unterschieden von Aktien, den auf Bitpanda verfügbaren Teilaktien und Differenzkontrakten (CFDs).

Was ist eine Aktie?

Aktien sind die vermutlich bekanntesten Wertpapiere. Sie sind den meisten Investoren ein Begriff und höchstwahrscheinlich das Erste, was den Menschen in den Kopf kommt, sobald der Begriff “investieren” fällt. In einfachen Worten handelt es sich bei Wertpapieren grundsätzlich um jegliche Art von handelbaren Finanzassets, wie etwa Aktien, Anleihen, ETFs und andere, die über Finanzmärkte ge- und verkauft werden können.

Im weitesten Sinne erwirbt ein Anleger durch seinen Aktienkauf also einen Anteil des Eigenkapitals eines Unternehmens (ergo des Werts, der einem Unternehmen zugeschrieben wird). Der Anleger investiert in Aktien in der Hoffnung, Erträge durch Dividenden zu erzielen. Bei Dividenden handelt es sich um Belohnungen, die Anleger von Unternehmen erhalten und/oder um Erträge, die durch Änderungen des Aktienwerts generiert werden.

Wozu benötigen wir Teilaktien?

Im Regelfall sind Aktien von beliebten, weltweit bekannten Unternehmen sehr kostspielig. Anleger, die auf ein kleines Budget angewiesen sind, könnten sich eventuell nicht einmal eine einzige Aktie von Unternehmen wie Amazon leisten. Das ist auch einer der Gründe, weshalb das Aktiengeschäft bisher meist nur Wohlhabenden vorbehalten war. Das Investieren in Teilaktien eröffnet den Markt nun auch für jene Anleger, die nur kleine Summen investieren können; gleichzeitig profitieren auch bisherige Investoren davon, da sie ihre Anteile zu einem höheren Preis verkaufen können.

Was ist eine Teilaktie?

Bitpanda hat es sich zum Ziel gesetzt, die Welt der Finanzen zu demokratisieren und das Investieren in Teilaktien und ETFs für alle unabhängig von ihrem Budget zu ermöglichen. Wie der Begriff schon erahnen lässt, handelt es sich bei Teilaktien um Teile einer ganzen Aktie. Du kannst dir eine Aktie ganz einfach als Torte vorstellen – indem du sie anschneidest, erschaffst du viele kleine Teile der ganzen Torte. Teilaktien sind ein einzigartiges Finanzprodukt, dennoch generieren sie den Beständen entsprechend wie traditionelle Aktien Dividenden.

Warum ist eine Teilaktie nicht dasselbe wie eine Aktie?

Eine Teilaktie ist ein einzigartiges Finanzprodukt (“sui generis”). Bei den Teilaktien auf Bitpanda handelt es sich um Finanzinstrumente, die den Wert zugrunde liegender Aktien oder ETFs abbilden. Diese können jedoch nicht direkt an einer Börse getradet werden.

Indem du in Teilaktien und ETFs auf Bitpanda investierst, gehst du einen Derivatvertrag ein, der alle Rechte und Verpflichtungen in Bezug auf dein Investment zwischen Bitpanda und dir regelt. Jeder Derivatvertrag ist dabei stets genauso viel wert wie die zugrunde liegenden Aktien oder ETFs. Oft werden Derivatverträge zuerst mit CFDs in Verbindung gebracht; Teilaktien sind jedoch keine CFDs.

Was sind also CFDs?

Ein Differenzkontrakt (CFD, für engl. Contract for Difference) ist ebenfalls ein derivatives Finanzprodukt. Dieses wird jedoch nicht von Bitpanda angeboten. Wie auch bei einer Teilaktie ist die Performance bzw. der Wert eines CFD von der Entwicklung der zugrunde liegenden Assets abhängig. So hängt die Performance eines CFD einer Aktie stets von der Kursentwicklung der entsprechenden Aktie ab.

Und inwiefern ist ein CFD etwas Anderes als eine Teilaktie?

Es gibt mehrere Unterschiede zwischen Teilaktien und CFDs.

  • Kursentwicklungen

Der Halter einer Teilaktie hofft immer auf einen Kursanstieg des Basiswerts seiner Teilaktie. Kursrückgänge sind nur in Ausnahmefällen wünschenswert, wie beispielsweise wenn ein Anleger zu einem niedrigeren Kurs investieren möchte.

Ein CFD Trader hingegen spekuliert auf Kursanstiege (Long-Positions) oder Kursrückgänge (Short-Positions). In anderen Worten spekulieren Trader auf die Eröffnungs- und Schlusskurse. Das bedeutet, dass die Kursunterschiede zwischen Ausgangslage und Endresultat für CFD Trader von Bedeutung sind – daher auch der Name “Differenzkontrakt”.

  • Hebelwirkung

Erinnerst du dich noch an die Hebelwirkung im Physikunterricht? Ein Hebel wird getätigt, um mit geringem Kraftaufwand über einen langen Zeitraum enorme Kraft zu erschaffen. Dieses Konzept wird auch bei CFDs in Form des Leverage-Tradings angewandt:

Ein Investor tätigt ein kleines Investment, die sogenannte “Margin-Zahlung”. Der Margin-Betrag ist nur ein kleiner Anteil des Gesamtwerts des Trades, der Rest wird vom Broker geliehen, um die besagte Hebelwirkung zu erzeugen und das kleine Investment zu einer weitaus größeren Marktposition zu treiben. Warum nutzen Trader die Hebelwirkung? Ganz klar – sie können so mit kleineren Beträgen höhere Volumina traden.

Warum in Teilaktien investieren?

CFD Trader zahlen einen kleineren Betrag für ihre Teilnahme an einer Anlagemöglichkeit und hoffen, dass sie so Erträge trotz bedeutend geringerer Ausgaben einstreichen können – jedoch nur, wenn alles nach Plan verläuft. Wenn das aber nicht der Fall ist, müssen die Investoren mit Verlusten rechnen, wodurch sich ihre Ausgaben um einiges erhöhen. Daraus wird ersichtlich, warum CFDs ein hohes Risiko zugeschrieben wird. Sie eignen sich gut für erfahrene Investoren, die sich bereits ein umfassendes Wissen zum Anlagegeschäft und dem Finanzmarkt aneignen konnten.

Teilaktien hingegen eignen sich besonders gut als Erstanlage für Einsteiger, die mehr über die Märkte erfahren möchten. Mit Bitpanda Stocks Beta* kannst du einen Geldbetrag deiner Wahl investieren, den du dir leisten kannst und mit dem du dich wohl fühlst. Auf Bitpanda kannst du ab nur 1 € provisionsfrei und mit engen Spreads investieren. Daher könnte Bitpanda Stocks nicht nur für Einsteiger, sondern auch für Nutzer interessant sein, die ihr Portfolio mit neuen Assetklassen diversifizieren möchten.

Investiere in deine Lieblingsunternehmen

* “Bitpanda Stocks” ist ein neues Produkt seitens Bitpanda und ermöglicht das Investieren in Teilaktien/ETFs. Es handelt sich bei “Bitpanda Stocks” um keine Aktien, sondern um einen Vertrag, der es dir erlaubt, an den Kursbewegungen von bestimmten Aktien inkl. etwaigen Dividendenausschüttungen zu partizipieren. Das Finanzinstrument "Bitpanda Stocks" ist weder an Börsen noch an anderen Handelsplätzen handelbar, kann aber jederzeit zu den in den AGB und den Verträgen angeführten Bedingungen an Bitpanda wieder verkauft werden. Weitere Details zu diesem Produkt, der Emittentin und den relevanten Risiken sind im Prospekt auf bitpanda.com verfügbar.