Lies diesen Beitrag auf Englisch, Französisch, Spanisch, Türkisch oder Italienisch.

Der Finanzsektor wird bereits seit Jahren von Kryptowährungen aufgemischt und verändert sich auch 2020 aufgrund von DeFi Token weiter. Obwohl viele der besagten Token noch in ihren Anfängen stehen, sorgen sie bereits jetzt für einen Hype am Kryptomarkt, der an den Boom von Bitcoin, Ethereum und anderen Kryptowährungen im Jahr 2017 erinnert.

Was sind DeFi Token? Diese Token sind dezentrale Finanzanwendungen, die traditionelle und erfolgreiche Konzepte aus dem Bank- und Finanzwesen auf die Blockchain übertragen und somit frischen Wind in die Märkte bringen. Der grundlegende Gedanke hinter DeFi Projekten besteht darin, Finanzdienstleistungen auf dezentrale Weise neu zu schaffen ohne dabei Unternehmen wie Banken als Mittelsmänner einzubinden.

Statt Banken vertraut man einem Computercode oder genauer gesagt, Smart Contracts, von denen die meisten auf der Ethereum-Blockchain laufen. Damit kannst du Zinsen verdienen, Darlehen erhalten, mit (synthetischen) Assets traden uvm. ohne auf Dritte angewiesen zu sein. Dank DeFi ist Krypto auf dem Weg, das nächste Level zu erreichen. Klingt interessant, nicht? Legen wir los!

Obwohl durch den Hype um DeFi Token bedeutende Erträge erzielt werden konnten, ist es wichtig, zu beachten, dass DeFi Token als risikoreiche Anlagen gelten und die Preise einer extrem hohen Volatilität ausgesetzt sind, wie an den Kursschwankungen der letzten Wochen deutlich zu erkennen ist. Falls du es nicht mitbekommen hast: Bitpanda hat erst kürzlich sechs der beliebtesten DeFi Token eingeführt. Kurz darauf folgten weitere sechs.

5 Gründe, warum du dich für DeFi Token interessieren solltest

Wie du siehst, ist für DeFi Token Hochsaison. Hier ein paar Gründe, warum du ein Auge auf dezentrale Finanzprojekte und Token werfen solltest:


1. DeFi Token könnten den Finanzsektor verändern

Mit DeFi Token können Menschen zum Beispiel “Kredite” innerhalb eines Peer-to-Peer-Netzwerks aufnehmen und vergeben oder Versicherungen direkt abschließen, ohne dass Vermittler wie Banken benötigt werden. Mit anderen Worten: Dezentrale Finanz-Token bieten Nutzern und Besitzern von Token die gleichen oder ähnliche Dienstleistungen, die wir aus dem traditionellen Finanzsektor kennen. In gewisser Weise sind sie der nächste Schritt in der Evolution des Krypto-Bereichs - vergleichbar damit, was Netflix mit dem traditionellen Kabelfernsehen gemacht hat.

2. DeFi Token nutzen das Potenzial von Blockchain

DeFi Token haben parallel zum traditionellen Finanzwesen ein System geschaffen, das nicht nur mehr Transparenz und leichteren Zugang bietet, sondern auch darauf ausgerichtet ist, die Kosten für Finanzdienstleistungen deutlich zu senken und mithilfe der Automatisierung Transaktionen schneller abzuwickeln. Es handelt sich hier um einen äußerst interessanten Anwendungsfall für die Konzepte, die durch Projekte wie Ethereum eingeführt wurden und die es ermöglichen, dApps auf ihrer Netzwerkinfrastruktur laufen zu lassen.

3. DeFi Token machen Finanzen zugänglich

Dank dezentraler Plattformen können DeFi Token das Investieren und Traden für Personen zugänglich zu machen, für die es bis dato nicht möglich war und ebnen so den Weg für einen wirtschaftlichen Paradigmenwechsel.

Eine breite Auswahl an Anwendungsfällen - von Ersparnissen auf verzinslichen Konten, Kreditvergabe- und aufnahme, Network Staking und Derivaten, bis hin zu Versicherungen, Glücksspielen und synthetischen Assets - birgt großes Potenzial für diejenigen, die einfach langfristig in den heute aktivsten Sektor der Blockchain investieren möchten.

4. DeFi Token erst am Anfang

Als leidenschaftlicher Krypto-Enthusiast kannst du die Entwicklungen der dezentralen Finanzen kaum ignorieren. Sei die Rede vom beliebtesten DeFi Token UNI, dem Governance Token des Uniswap-Protokolls oder vom Synthetix Network Token SNX, einem der bisher größten DeFi-Projekte oder Maker, MKR, einem der ältesten dezentralen Governance-Protokollen - all diese Assets eignen sich ideal zur Diversifizierung deines Krypto-Portfolios.

Die meisten DeFi-Projekte stecken noch in den Kinderschuhen und es ist auch möglich, dass der Hype, der das Interesse einiger Trader geweckt hat, durch kurzfristige Spekulationen verursacht wurde. Die besten Projekte bleiben bestehen und entwickeln sich weiter, aber wir erwarten, dass sich hier auch noch andere Big Player der Branche einbinden.

5. DeFi Token steigern Wert von Ethereum

Wenn du dich selbst eher als risikoscheuen Anleger betrachtest und warten möchtest, bis sich die Spreu vom Weizen trennt, könnte für dich eine Investition in Ethereum (ETH) eher geeignet sein als eine Investitionen in die eigentlichen DeFi Token.

Warum? Da fast alle DeFi Token mit Smart Contracts auf der Ethereum-Blockchain laufen, sind viele Analysten der Annahme, dass der ETH-Preis entsprechend steigen könnte. Einige sind sogar der Meinung, dass Ethereum den Kampf mit Bitcoin um den Spitzenplatz in der Marktkapitalisierung mithilfe der DeFi Token mittel- bis langfristig gewinnen könnte. Obwohl Ethereum noch erheblich skalieren müsste, um dieses Stadium zu erreichen, hat DeFi diese Diskussion wieder entfacht.

Was du noch wissen solltest

Alle auf Bitpanda angebotenen DeFi Token sind derzeit sogenannte “Non-Right Token”, die auf Bitpanda nur im “Trade Only Modus” verfügbar sind. Was bedeutet das? Wenn du DeFi Token auf Bitpanda hältst, kannst du die mit dem Besitz dieser Token verbundenen Rechte derzeit nicht ausüben. Um alle Rechte ausüben zu können, die mit dem Besitz dieser DeFi Token verbunden sind, wie z.B. Stimmrechte, Staking oder andere, müsstest du den Token woanders hin übertragen.

Auf jeden Fall sind DeFi Token dabei, die Kryptoszene zu revolutionieren, also vergewissere dich, dass du stets auf dem Laufenden bleibst. Auf Bitpanda kannst du bereits in einige der beliebtesten DeFi Token investieren und wir sind dabei, das bestehende Angebot zu erweitern. Bereit zu investieren?

RISIKOWARNUNG: Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen dienen ausschließlich allgemeinen Informationszwecken und stellen keine Anlageberatung in irgendeiner Form dar. Es gilt zu beachten, dass das Traden mit Kryptowährungen ein erhebliches Risiko beinhalten kann und für unerfahrene Trader nicht geeignet ist. Da es sich bei DeFi Token um relativ neue Assets handelt, sind sie einem höheren Risiko sowie vermutlich einer höheren Preisvolatilität ausgesetzt. Für weitere Informationen zu Risiken im Zusammenhang mit Kryptowährungen verweisen wir auch auf unsere AGB (siehe 13. Risiken).

Jetzt Krypto-Portfolio diversifizieren