Lies diesen Artikel auf Englisch, Französisch oder Spanisch.

Der 7. August ist ein weiterer Meilenstein für Bitpanda. Wir feiern nicht nur das einjährige Bestehen von Bitpanda Pro - sondern auch all unsere Trader, Nutzer und unser Team, die die Entwicklung der Bitpanda Global Exchange zu Bitpanda Pro, Europas führender Exchange für das Trading mit digitalen Assets, begleitet haben.

Rückblick auf den 7. August 2019, 13:00 Uhr. Es ist ein heißer Sommertag in Wien. Tausende Nutzer warten darauf, mit dem Traden loslegen zu können. Nach mehr als zwei Jahren schlafloser Nächte und unzähliger Teststunden ist das Team hinter der Bitpanda Global Exchange bereit, das bisher ehrgeizigste und komplexeste Projekt von Bitpanda zu starten: eine europäische Exchange, die Krypto-zu-Krypto Trading auf der ganzen Welt (außer den USA und China) und Fiat-zu-Krypto Trading in mehr als 54 Ländern anbietet.

Eine zuverlässige und vertrauenswürdige Exchange

Die Bitpanda Global Exchange wurde zu 100% intern unter Einhaltung der strengen Anforderungen der EU entwickelt - ein für die Kryptobranche unorthodoxer Ansatz. Die Gründung einer Exchange war für uns der nächste logische Schritt nach der erfolgreichen Etablierung von Bitpanda als vertrauenswürdiger Broker-Service.

Nur wenige Tage zuvor hatte Bitpanda nicht nur den Meilenstein einer Million Nutzer überschritten, sondern auch sein Initial Exchange Offering (IEO) für den Bitpanda Ecosystem Token (BEST) ausverkauft. Der im Rahmen des IEOs aufgebrachte Betrag von 43,6 Millionen Euro wird verwendet, um die Erweiterung des Bitpanda-Ökosystems voranzutreiben. Der Start der Bitpanda Global Exchange war der wichtige erste Schritt auf diesem Weg.

Eine neue Welt

Fünf Tage später - es ist der 12. August 2019. Mehr als 1.000 Trader haben bereits am Tag der Einführung aktiv zu traden begonnen, viele andere beobachteten die Performance. In den ersten 24 Stunden erreicht das Tradingvolumen 1,722 Millionen Euro. In den nächsten Tagen generieren die Nutzer etwa 0,5 bis 2 Millionen Euro pro Tag - ein stolzes Gesamtvolumen für eine nagelneue Exchange.

Das Team ist stolz, dass keine technischen Probleme aufgetreten sind. Dennoch wird deutlich, dass einige der bestehenden Bitpanda Nutzer mehr Zeit benötigen werden, um sich mit dem Trading von Kryptowährungen und dem Wissen über Trading auf einer Exchange vertraut zu machen. Wir haben dies in einem offenen Brief unserer CEOs kurz nach der Einführung angesprochen.

Neue Features

Bereits unmittelbar nach der Einführung werden 15 kleinere Updates einschließlich neuer Features zur Steigerung der API-Leistung und zur Optimierung der Benutzeroberfläche vom Exchange-Team durchgeführt.

Das Bitpanda Team wird ständig größer und genauso gewinnt auch BEST im Laufe der Herbstmonate an Zugkraft, da immer mehr Trader an Bord kommen. Während einer AMA-Session kündigt der CEO von Bitpanda, Paul Klanschek, weitere neue Produkte, Features, digitale Assets, Trading-Paare und den ersten Anreiz, BEST zu kaufen, an: die bevorstehende Aktivierung der Zahlung von Tradinggebühren auf Bitpanda Pro mit BEST.

Zahlung mit BEST an der Bitpanda Global Exchange

Das Versprechen wird gehalten. Ab dem 30. Oktober können die Nutzer ihre Tradinggebühren an der Exchange mit BEST bezahlen und erhalten eine Ermäßigung von 25% auf ihre Gebühren. Darüber hinaus garantiert Bitpanda den Nutzern, dass ein BEST bis Ende 2020 einen Mindestwert von 0,12 € haben wird, wenn BEST beim Bezahlen der Gebühren verwendet wird. Kurze Zeit später wird der erste BEST Token Burn nach dem ersten Quartal 2020 angekündigt, der vierteljährlich fortgesetzt wird.

FinTech Austria Award

Im November erhält Bitpanda den FinTech Austria Award für die aktive Gestaltung der wachsenden Wiener FinTech-Szene, im Dezember geht die Bitpanda Global Exchange eine Partnerschaft mit der Trading Bot Plattform HaasOnline ein, die es Tradern an der Exchange ermöglicht, innerhalb weniger Minuten maßgeschneiderte Krypto Trading Bots mit manuell abgestimmten Strategien einzusetzen.

Wir brennen für den Burn

Da immer mehr Trader beim Bezahlen ihrer Tradinggebühren an der Bitpanda Global Exchange BEST verwenden und angesichts der enormen Beliebtheit von BEST in der Bitpanda Community, wird der erste BEST Burn von 30. April auf den 30. Januar vorverlegt und markiert so einen weiteren Schritt in der Wachstumsstrategie von Bitpanda für BEST und die Exchange.

In der Zwischenzeit steigen Volumina und die Liquidität der Exchange weiterhin nachhaltig. Auch das Bitpanda Global Exchange Team wächst, wie auch das Angebot an zusätzlichen Features für Trader, wobei der Schwerpunkt auf soliden Entwicklungen liegt. Die Veröffentlichung einer neuen und ausführlichen öffentlichen API-Dokumentation stößt bei den Tradern an der Front des algorithmischen Tradings auf großes Interesse, da Bitpanda auch weitere Partnerschaften mit Trading Bot Anbietern eingeht.

Bitpanda Global Exchange wird zu Bitpanda Pro

Bitpanda wäre auch nicht Bitpanda ohne ständige Fortschritte und Optimierungen. Nach gründlicher Analyse kündigt Bitpanda die Neuopositionierung der Bitpanda Global Exchange für Anfang März 2020 an, um neuen Nutzern und institutionellen Kunden noch besseres Trading zu ermöglichen. So präsentiert das Unternehmen knapp 9 Monate nach der Einführung seiner Asset Exchange Anpassungen und seinen brandneuen Namen. Wir sind eben immer für eine Überraschung gut!

Seit März 2020 trägt die Bitpanda Global Exchange nun den Namen Bitpanda Pro mit Schwerpunkt auf Krypto-zu-Fiat-Märkte mit europäischen Währungen (EUR, CHF und GBP), und dem Anspruch, der sicherste Anbieter für das Trading mit digitalen Assets und europäischen Fiat-Währungen zu sein.

Die BESTe Tradingerfahrung

Hinter den Kulissen arbeitet Bitpanda Pro weiter daran, ein weiteres Versprechen an die Trader einzuhalten - so wird der Start der ersten Trading Competition auf Bitpanda Pro für den 22. April angekündigt.

Bitpanda und Bitpanda Pro erregen mit der Ankündigung von Expansionsplänen zunehmend die Aufmerksamkeit internationaler Medien. Wir wollen auch Nutzern in Frankreich, der Türkei und Spanien unsere Services anbieten. Für die Trader auf unserer Exchange wird das Dienstleistungsangebot durch die Partnerschaft zwischen Bitpanda Pro und NapBots sowie einer Artikelreihe im Bitpanda Blog über den Einstieg auf Bitpanda Pro als unerfahrener Trader weiter ausgebaut.

Die BESTe Exchange

Mitte Mai 2020 feiert Bitpanda einen Doppelsieg, als Boerse-online.de, ein Tochterunternehmen von finanzen.net, seine Analyse aller etablierten Broker- und Exchange-Plattformen mit hohem Euro-Tradingvolumen veröffentlicht.

Bitpanda und Bitpanda Pro liegen beide an der Spitze, wobei Bitpanda Pro in der Gesamtwertung den ersten Platz einnimmt, da Börse Online Bitpanda Pro als Europas Exchange mit den wettbewerbsfähigsten Gebühren, dem besten Service und der höchsten Sicherheit auszeichnet - das alles nur neun Monate nach Einführung!

Ende Mai folgen ein weiteres Update mit über 100 Verbesserungen auf Bitpanda Pro, darunter fortgeschrittene Ordertypen und eine überarbeitete mobile Benutzeroberfläche, eine Partnerschaft mit dem Trading Bot Anbieter Cryptohopper und die Integration der CCXT-Bibliotheksfuktion für fortgeschrittene Exchange Nutzer.

Ein heißer Geburtstag im Sommer

Der 7. August 2020 ist wieder ein heißer Tag in Wien. An der Exchange tut sich mehr denn je und die Trader genießen während der brodelnden Sommertage die Hitze des Gefechts in Trading Competitions auf Bitpanda Pro. Über das höchstmöglich generierte Tradingvolumen auf allen Bitpanda Märkten, über das Katapultieren des Preispools “To the Moon” bis hin zu neuen Gipfeln des Trading by Going Swiss geht die größte erwartete Competition erst los. Diesen Sommer konnten unsere Trader alle paar Wochen ihre Kräfte auf Bitpanda Pro messen, sie lieben Herausforderungen genauso wie wir.

Denn das ist genau das, was wir bei Bitpanda tun: wir arbeiten hart und haben Spaß dabei - und ohne die treue Unterstützung unserer Bitpanda und Bitpanda Pro Nutzer wären wir nicht so weit gekommen!

Alles Gute zum Geburtstag!