• Home
  • Blog
  • Wöchentlicher Bitpanda Markt Recap #13 – Einblicke in die Welt der Investments

Wöchentlicher Bitpanda Markt Recap #13 – Einblicke in die Welt der Investments

Camilla Marziani

Von Camilla Marziani

weekly-bitpanda-market-recap-#13-insights-from-the-world-of-investing-bitpanda-blog-de

Neuigkeiten aus dem Kryptoversum

Die vergangenen Monate waren überaus nervenaufreibend für Kryptoanleger – insbesondere an den Wochenenden spitzte sich die Situation regelmäßig weiter zu. Überraschenderweise gab es im Laufe der letzten Woche eine Trendumkehr und einige der großen Kryptowährungen zeigten erste Anzeichen der Erholung. Bitcoin schlug wieder, wenn auch zögerlich, den Weg nach oben ein und Altcoins wie EthereumSolana und Avalanche verzeichneten Gewinne von über 10%.

PayPal launcht eigenen Stablecoin

Der Zahlungsriese PayPal* verkündete kürzlich seine Pläne, einen eigenen Stablecoin zu launchen. Die Gerüchteküche begann zu brodeln, als ein Developer, Steve Moser, verborgenen Code in der PayPal-App für iOS fand, der auf einen potenziellen PayPal-Coin hinwies. Moser entdeckte zudem Hinweise auf verschiedene Fiatwährungen, wodurch viele Nutzer damit spekulierten, dass es vielleicht sogar mehrere, von unterschiedlichen Währungen gedeckte Stablecoins geben könnte. In einer Stellungnahme gab PayPal an, dass der entsprechende Code das Resultat eines internen Hackathons sei. Für weitere Kommentare war das Unternehmen jedoch nicht verfügbar.

Diem macht dicht

Nicht jede Kryptounternehmung ist erfolgreich – nach drei Jahren harter Arbeit, einem Unternehmensrebranding und einem Namenswechsel schließt Diem, Metas* potenzielle Kryptowährung, die früher unter “Libra” bekannt war, für immer seine Pforten. Das Projekt stieß seit jeher auf Widerstand, da Regierungen, Politiker und Gesetzgeber stets Zweifel hatten, dass Meta regulatorische Voraussetzungen erfüllen und etwaige finanzielle Probleme, wie Konsumentenschutz und Geldwäsche, überwinden könnte. Meta plant nun, Diems Assets und die zugrunde liegende Technik für 200 Millionen US-Dollar an die Silvergate Bank zu verkaufen.

Neuigkeiten vom Aktienmarkt

Anstehende Ertragsberichte:

Performance des Aktienmarkts

Der Aktienmarkt schloss die Woche überwiegend positiv ab. Die großen europäischen Indizes zeigten sich in klarem grün; DAX, FTSE und CAC40 verzeichneten Kurssteigerungen von über 2%. US-Indizes hatten in der vergangenen Woche zwar mit mehr Fluktuation zu kämpfen – während einige Indizes in sattem grün erstrahlen, müssen andere rote Zahlen hinnehmen –, können aber insgesamt ebenfalls auf eine allgemein positive Woche zurückblicken. Asiatische Aktien hatten es in den letzten sieben Tagen schwierig, starteten jedoch in optimistischem Grün in die neue Woche. 

Spotify in Schwierigkeiten

Spotify* sorgte in letzter Zeit vermehrt für negative Schlagzeilen. Sänger Neil Young ließ als Zeichen des Protests seine Musik von der Plattform entfernen, nachdem der Streaminggigant einen Postcast von Joe Rogan in sein Angebot aufgenommen hatte. Als Begründung gibt Young Bedenken an, dass durch diesen Schritt Fehlinformationen über Covid-19 verbreitet werden könnten. Diese Kritik schlug sich auch in der Kursentwicklung nieder: Die Spotify-Aktie fiel um 6%, nachdem sie allein dieses Jahr bereits um 25% zurückgegangen war.

Auch Joni Mitchell kündigte an, aus Solidarität ihre Musik ebenfalls von der Streamingplattform zu nehmen und Gerüchten zufolge sollen sogar noch mehr Größen der Musikbranche nachziehen.

Große Gewinne für Tech-Aktien

Nach einer Dürreperiode sieht es danach aus, als würden Technik-Aktien wieder Boden gut machenApple* und Microsoft* hoben sich am Freitag mit Kursanstiegen von mehr als 4% deutlich von der Konkurrenz ab. Tech-Größe Atlassian Corp.* machte 13% Gewinn innerhalb nur einer Woche und sicherte sich damit die Top-Platzierung im Nasdaq 100-Index. Bitte beachte jedoch, dass vergangene Entwicklungen niemals Auskunft über zukünftige Entwicklungen geben. Anleger sollten daher nur auf Basis der jüngsten Kursentwicklungen keine Rückschlüsse ziehen.

Disclaimer

Dieser Artikel stellt weder eine Anlageberatung noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf von Krypto-Assets dar. Er dient nur zu allgemeinen Informationszwecken und es wird weder ausdrücklich noch stillschweigend eine Zusicherung oder Garantie bezüglich der Fairness, Genauigkeit, Vollständigkeit oder Richtigkeit dieses Artikels oder der darin enthaltenen Meinungen gegeben und es sollte kein Vertrauen in die Fairness, Genauigkeit, Vollständigkeit oder Richtigkeit dieses Artikels oder der darin enthaltenen Meinungen gesetzt werden. *Bitpanda Stocks ermöglicht das Investieren über einen Vertrag, der die zugrunde liegenden Aktien oder ETFs abbildet. Weitere Informationen und das PRIIPs Key Information Document (KID) sind auf bitpanda.com abrufbar.

Camilla Marziani

Camilla Marziani

Global content specialist, blockchain enthusiast and coffee lover