• Home
  • Blog
  • Wöchentlicher Bitpanda Markt Recap #2 – Insights in die Welt der Investments

Wöchentlicher Bitpanda Markt Recap #2 – Insights in die Welt der Investments

Aron Abraham

Von Aron Abraham

Die ruhigen Wochen scheinen vorbei zu sein, zumindest für manche Anlegergruppen: Der Krytomarkt kann auf eine positive Woche zurückblicken, während beim Trading auf dem Aktienmarkt erneut erwähnenswerte Ausschläge in eine Richtung ausblieben. Lies weiter und erfahre in nur wenigen Worten das Wichtigste aus der Welt der Investments der letzten Woche.

Neuigkeiten vom Kryptomarkt

Bitcoin stellte sein Allzeithoch ein

Die größte Kryptowährung scheint nicht zu stoppen zu sein und wird derzeit zu ähnlichen Preisen getradet, die wir bereits im April sahen, als BTC sein letztes Rekordhoch erreichte. Wie viele voraussagten, deutet alle Zeichen auf einen neuen großen Bull Run hin. Insbesondere jetzt, nachdem die US-amerikanische Finanzmarktaufsichtsbehörde SEC den allerersten Bitcoin-ETF genehmigte, scheinen diese Hoffnungen mehr als realistisch.

Der Bitcoin-ETF (BITO) schon jetzt ein Verkaufsschlager

Der erste börsengehandelte Bitcoin-Fonds zeigte ab der ersten Sekunde, wie groß die Nachfrage nach einem solchen Produkt auf dem Markt war. Mehr als 24 Millionen BITO-Anteile wechselten bereits am ersten Tag ihre Besitzer, was einem “natürlich” getradeten Volumen von einer Milliarde US-Dollar entspricht und alle bisherigen ETF-Rekorde einstellte.

Neues Rekordhoch der Krypto-Gesamtmarktkapitalisierung

Die allgemeine Marktstimmung zeigt sich bullisch, weshalb es auch wenig überraschend ist, dass die Krypto-Gesamtmarktkapitalisierung mit über 2,5 Billionen US-Dollar das bisherige Rekordhoch vom April diesen Jahres geknackt hat. Das bedeutet, dass die meisten Altcoins Bitcoins jüngster Rally gefolgt sind.

Neuigkeiten vom Aktienmarkt

Anstehende Ertragsberichte:

Performance des Aktienmarkts

Anleger warten derzeit auf die Q3-Finanzberichte der großen Unternehmen; der Markt verlief überwiegend seitwärts, dennoch konnten einige wenige Aktien beträchtliche Zuwächse verzeichnen. Die meisten großen US-Indizes folgten dieser Entwicklung, während die europäischen Pendants nur in zartgrün aufleuchteten.

Netflix stürmt den Markt

Der Streaming-Gigant protzt vor Stärke, was vor allem anhand der Q3-Zahlen ersichtlich wird – bei über 4,4 Millionen neue Abonnenten und zahlreichen globalen Top-Produktionen wenig verwunderlich. Auch Squid Game, Netflix’ bisher erfolgreichste Serie, wurde im 3. Quartal veröffentlicht und lockte mehr als 111 Millionen Zuseher an die Bildschirme. Die zunehmende Beliebtheit äußerte sich selbstverständlich auch im Aktienpreis: der Unternehmenswert stieg seit September um ca. 19 Milliarden US-Dollar.

Untersuchungen rund um den GameStop-Hype

Die SEC untersucht den GameStop-Hype von Anfang des Jahres und veröffentlichte im Zuge dessen einen Bericht mit wichtigen Informationen zu dem brisanten Fall. Die Behörde wird demnach genau untersuchen, wie Broker auf den enormen Anstieg der Nachfrage reagierten bzw. reagieren hätten sollen. Die Untersuchung könnte Änderungen in geltenden Richtlinien hervorrufen und eventuell dafür sorgen, dass solche Ereignisse künftig reguliert werden. 

Disclaimer
Dieser Artikel stellt weder eine Anlageberatung noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf von Krypto-Assets dar. Dieser Artikel dient nur zu allgemeinen Informationszwecken und es wird weder ausdrücklich noch stillschweigend eine Zusicherung oder Garantie bezüglich der Fairness, Genauigkeit, Vollständigkeit oder Richtigkeit dieses Artikels oder der darin enthaltenen Meinungen gegeben und es sollte kein Vertrauen in die Fairness, Genauigkeit, Vollständigkeit oder Richtigkeit dieses Artikels oder der darin enthaltenen Meinungen gesetzt werden.

Aron Abraham

Aron Abraham

Content Specialist, #1 Fan of Coffee & Investing