Bitpanda
  • Home
  • Blog
  • Wöchentlicher Bitpanda Pro Markt Recap #37

Wöchentlicher Bitpanda Pro Markt Recap #37

Bitpanda Pro

Von Bitpanda Pro

Die Korrektur am Kryptomarkt gewann diese Woche an Fahrt, weshalb der Bitcoin-Kurs auf das tiefste Niveau seit Mitte Oktober fiel.

Highlights der Woche:

- Die Marktkorrektur gewann an Fahrt

- Seit dem Hard Fork im August wurden 1 Mio. ETH verbrannt

- BEST wieder bei der 1 €-Marke

- ADA weiterhin mit Problemen

Die Marktkorrektur gewann an Fahrt

Im Laufe der letzten sieben Tage verlor die größte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, Bitcoin, etwa 8% und wechselt derzeit für ca. 50.000 € seine Besitzer. Angst prägt momentan die Stimmung auf dem Markt – große Preisausschläge sowohl nach oben als auch nach unten und die damit einhergehende Volatilität sorgten für eine Verwässerung von Millionen von kurz- und langfristigen Positionen. Die Gesamtmarktkapitalisierung im Kryptoraum fiel infolgedessen seit letzter Woche von 2,68 auf 2,28 Bio. €.

BTC ist derzeit in etwa 10.000 € von seinem Rekordhoch entfernt – nachdem der Kurs erstmals aus seinem aufsteigenden Kanalmuster nach untenhin ausbrach, wurde Bitcoin seitwärts zwischen 50.000 und 53.000 € getradet. Auch am Crypto Fear & Greed Index machte sich dies bemerkbar. Seit letzter Woche ging büßte die neutrale Stimmung weitere 10 Punkte ein und der derzeitige Wert beträgt 40. Dies deutet darauf hin, dass die Marktteilnehmer nun tendenziell “angstvoll” sind, was manche Trader jedoch als konträres Signal deuten. Trader, die ausstiegen, als die Stimmung von Gier dominiert wurde, kehren nun auf den Markt zurück. 

Seit dem Hard Fork im August wurden 1 Mio. ETH verbrannt

Der überwiegende Teil des Kryptomarkts bewegt sich auf den Intraday-Charts bärisch, doch über größere Zeiträume hinweg betrachtet zeigt sich der Markt dennoch bullisch. Ethereum schaffte es nicht, die 4.200 €-Marke als Support-Level festzulegen und fiel unter die längerfristige Trendlinie. Am Chart versucht die Kryptowährung nun, ein höheres Tief in einem fallenden Keilmuster zu erreichen, um so wieder bullisches Momentum zu generieren. Die Bullen zeigten sich dennoch überaus stark beim Support-Level von 3.500 € und trieben den Preis auf knapp unter 4.000 €, eine Grenze, die derzeit von Bären vereinnahmt ist. 

Über 1 Million ETH im Wert von ca. 3,8 Milliarden € wurden seit der Einführung des EIP-1559-Protokolls im August im Zuge des London Hard Forks verbrannt. Obwohl sich der Burn-Mechanismus positiv auf den Preis auswirkt, ist ETH nach wie vor ein inflationäres Asset. Seit dem Update verteilte das Ethereum-Network beinahe 1,5 Millionen neue ETHs als Belohnung an Miner, was auf eine Nettoprägung von etwa eine halbe Million Token hindeutet.

BEST wieder bei der 1 €-Marke

Der Bitpanda Ecosystem Token bewies vergangene Woche Stärke. Trotz der bärischen Situation stieg der Preis in Richtung der 1 €-Marke und liegt nur ca. 13% unter seinem Novemberhoch.

ADA weiterhin mit Problemen

Der native Token von Cardano, ADA, kämpft nach wie vor damit, den negativen Trend in seiner Preisentwicklung umzukehren. ADA wird derzeit in einem fallenden Keilmuster getradet, der Preis befindet sich satte 45% unter seinem Rekordhoch von Anfang September. Mit 1,45 € ist der Kurs somit so niedrig wie zuletzt im August 2021.

Selbst wenn kürzere Zeitrahmen momentan von den Bären dominiert werden, sieht das Gesamtbild viel besser aus, da insgesamt die Akzeptanz von Kryptowährungen ständig wächst zunimmt. Dips wie jener, den wir gerade beobachten können, sind ein gesunder und notwendiger Bestandteil eines nachhaltigen bullischen Kreislaufs und treten auch auf anderen Finanzmärkten auf. Trotz der zahlreichen Aufs und Abs, die wir heuer schon erlebt haben, verdoppelte sich der BTC-Preis seit Beginn des Jahres und die meisten großen Altcoins dürfen sogar auf ein dreistelliges prozentuelles Wachstum zurückblicken, was definitiv zuversichtlich stimmen sollte.

Bitpanda Pro überall und zu jeder Zeit – die Bitpanda Pro iOS und Android Apps sind die perfekte Lösung, um auch unterwegs die Preisentwicklungen von Bitcoin und anderen Coins zu beobachten und traden zu können.

Bitpanda Pro

Bitpanda Pro